Datenschutzinformation Videokonferenz

Datenschutzhinweise für Videokonferenzen über ZOOM

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von ZOOM informieren. Zur Durchführung von Videokonferenzen nutzen wir das Tool ZOOM. ZOOM ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (Sitz: USA). Verantwortlicher für Datenverarbeitung im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von Online-Meetings ist der Verein Steirisches Volksbildungswerk.

Sie können ZOOM nutzen, in dem Sie die Website von ZOOM aufrufen. Ein Aufruf der Internetseite ist erforderlich, wenn Sie die Software (App) für die Nutzung von Zoom herunterladen. ZOOM ist auch über einen direkten Aufruf in Ihrem Browser möglich, wenn Sie hier die Meeting-ID und das Meeting-Passwort eingeben. Soweit Sie die Internetseite von ZOOM aufrufen, ist Zoom Video Communications, Inc. für die Datenverarbeitung verantwortlich. Bei der Nutzung von ZOOM werden jene Daten verarbeitet, die Sie vor und bei der Teilnahme an einer Videokonferenz bekanntgeben. Dies sind: Angaben zum User (Vorname, Nachname, Telefon [optional], E-Mail-Adresse); Meeting-Metadaten (Thema, Teilnehmer-IP-Adresen, Geräte- und Hardware-Informationen); bei Aufzeichnungen werden Video-, Audio- und Textdateien erstellt. Die Aufnahme wird Ihnen im Vorfeld und während der Aufnahme transparent mitgeteilt und in der ZOOM-App während der Aufzeichnung angezeigt.