Lehrgang Politik transparent

Lehrgang Politik transparent

Ein dreiteiliger Lehrgang rund politische Prozesse in Österreich und Europa

„Demokratie ist die einzige politisch verfasste Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss.“ (Oskar Negt)

Corona-Krise: Leider sind aufgrund der behördlichen Bestimmungen wis auf Weiteres weder Kursbetrieb noch Kulturveranstaltungen möglich.

Der Ring Österreichischer Bildungswerke veranstaltet einen Lehrgang in drei Modulen für Personen, die mehr über das Funktionieren und das Zusammenspiel der Politikebenen Gemeinde – Land – Bund – Europäische Union erfahren möchten.


Corona-Krise: ABGESAGT! Ein neuer Termin wird für 2021 bekannt gegeben.

Landhaus, Graz

Modul 1: Graz, „Landespolitik live“ – Ein Blick hinter die Kulissen des steirischen Landtags

Der Landtag Steiermark steht im Blickpunkt dieses Moduls. Landtagsdirektor Hofrat Dr. Maximilian Weiß informiert während einer Führung durch das Landhaus über die Rolle und die Aufgaben des Landtags, das föderale System und die Geschichte des Landhauses. Nutzen Sie die Chance für eine interessante Diskussion.

Programm:
15 Uhr: Begrüßung durch die Erste Landtagspräsidentin Frau Manuela Khom
Im Anschluss: Führung durch das Landhaus mit dem Direktor des Steirischen Landtags Herrn Hofrat Dr. Maximilian Weiß
Dauer der Veranstaltung: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: beim Brunnen im Landhaus
Preis/Person:
kostenlos
Anmeldung: bis 17. März 2020 unbedingt erforderlich

Hinweis: Personen, die an Führungen im Bereich der Landstube teilnehmen, werden videoüberwacht. Die Überwachung zeichnet bloße Bilddaten ohne Ton auf. Diese Bilddaten werden drei Tage lang gespeichert und danach überschrieben. Sie werden lediglich zur Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens eingesehen. Die Zustimmung dazu wird mit der Teilnahme an der Führung erklärt. Im Falle minderjähriger Besuchsgruppen hat die jeweilige Aufsichtsperson zu gewährleisten, dass die Erziehungsberechtigten mit der Videoüberwachung einverstanden sind.


Corona-Krise: ABGESAGT! Ein neuer Termin wird für 2021 bekannt gegeben.

Modul 2: Wien, „Bundespolitik live“

Dieses Modul bietet die Möglichkeit, mehr über die Rolle und Aufgabe der politischen Institutionen auf Bundesebene zu erfahren, mit Politiker/innen ins Gespräch zu kommen und das Erlebte gemeinsam zu reflektieren.

Programm:
19. April 2020, 18 Uhr: Empfang und Impulsreferat „Die österreichische Bundesverfassung“ mit Dr. Florian Wenninger
20. April 2020, 9 Uhr: Besuch der Parlaments; 14 Uhr: Besuch der Präsidentschaftskanzlei; 18.30 Uhr: Diskussionsrunde mit Vertreter/innen der Opposition
21. April 2020, vormittags: Besuchs des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung

„Politische Stadtspaziergänge“ zwischen den Besuchen der Institutionen.

Preis/Person: € 220,- inkl. 2 Nächtigungen/Frühstück im Hotel Zeitgeist. Gegen einen Aufschlag von € 60,- ist eine Unterbringung im Einzelzimmer möglich.

Anmeldeschluss: 12. März 2020


Corona-Krise: ABGESAGT! Ein neuer Termin wird für 2021 bekannt gegeben.

7. bis 10. Juli 2020, Brüssel

Modul 3: Brüssel, „Politik der Europäischen Union live“

Die Europäische Union ist wichtig für die Friedenserhaltung und Krisenbewältigung – trotz all ihrer Mängel“, so das Resümee einer Teilnehmerin an einem „EU-Seminar“. Die Kernaufgabe der Gemeinschaft – die Friedenssicherung – gerät heute immer mehr in Vergessenheit. Wir sprechen häufig von der EU – oder von „Brüssel“ – als wäre sie eine Art 28. Mitgliedsstaat. Die Bildungsreise gibt Einblick in das Parlament, den Rat, die Kommission, die Ständige Vertretung. Ebenfalls geplant ist ein Besuch des Hauses der Europäischen Geschichte und eine Stadtführung in Brüssel.

Moderation: Dr. Wolfgang Forthofer, Salzburger Bildungswerk

Preis/Person: € 365,- inkl. 2 Nächtigungen/Frühstück. Gegen den Aufschlag von € 210,- (insg. € 575,- für das EZ) ist die Unterbringung im Einzelzimmer möglich.

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet weiters: die Teilnahme am gesamten Programm, Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Brüssel und die Reiseleitung.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Foto: Andrew Bossi (Creative Commons CC-BY-SA-2.5)

Veranstaltung buchen