Vital Digital LE 14 20 – Train the Trainer

„Train the Trainer“-Lehrgang

Vital-digital LE 14-20

Was bedeutet dieses Symbol auf meinem Handy?
Mein Computer sagt mir, ich muss das Programm aktualisieren. Muss ich das?
Wie verschicke ich ein Foto?

Einfache Fragen, die unsere ältere Generation vor ungeahnte Herausforderungen stellen kann.
Mit unseren Digitalisierungskursen „Vital-digital“ starten in der gesamten LEADER Region Thermenland-Wechselland (17 Mitgliedsgemeinden) kostenlose Digitalisierungskurse für den sicheren Umgang im Internet.

Parallel dazu bilden wir gemeinsam mit dem Steirischen Volksbildungswerk TainerInnen für diese Aufgabe aus. In zwei 16-stündigen Lehrgängen (jeweils zwei Wochenenden) erhalten die Teilnehmenden Informationen und hilfreiche Tipps für den Umgang mit SeniorInnengruppen. Die so neu ausgebildeten TrainerInnen schließen ihren Lehrgang mit einem Zertifikat ab, welches bei der Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert wird.

In laufenden Computerkursen erproben sich unsere AbsolventInnen – auch liebevoll „Kümmerer“ genannt – in der Praxis und erhalten dafür im Rahmen des Projektes pro Stunde als Dank für ihr Engagement € 15,00.

Ziel ist es, „Kümmerer“ zu schulen, die zukünftig Mitmenschen im digitalen Bereich unterstützen möchten (ehrenamtlich). Die kostenlose Ausbildung stellt die TeilnehmerInnen vor keinerlei Verpflichtungen.

Möglich sind diese Serviceleistungen durch die Förderung im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes LE14-20 mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Steiermark in Kooperation mit den Gemeinden.

Termine für die Train-the-Trainer-Lehrgänge:

>>> Lehrgang I (im Gasthaus Schwammer, Dechantskirchen)
Freitag, 8. Juni 2018, 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 9. Juni 2018, 9.00 – 13.00 Uhr
Freitag, 22. Juni 2018, 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 23. Juni 2018, 9.00 – 13.00 Uhr

>>> Lehrgang II (im LAG-Büro in Altenmarkt)
Freitag, 29. Juni 2018, 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 30. Juni 2018, 9.00 – 13.00 Uhr
Freitag, 6. Juli 2018, 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 7. Juli 2018, 9.00 – 13.00 Uhr

TrainerInnen:

>>> Trainerin im Bereich Gedächtnis und Kommunikation/Organisation: MMag.a Margit Gross
Veränderungen des Gedächtnisses im Verlauf des Älterwerdens. Wie lernen ältere Menschen? Lerntechniken und Gedächtnisstrategien für eine bessere Merkleistung.
Wie gelingt die Kommunikation und Organisation mit Gemeinde und der älteren Generation besser?

>>> Trainerin im Bereich „Altern“: Mag.a Karin Stranner
Kenntnisse über die Dimensionen des Alterungsprozesses aus dem sozialen, biologischen und psychologischen Blickwinkel. Kleingruppenarbeiten, Präsentationen und offene Diskussionen.

>>> Trainer im Bereich Digitales: Mag. Christoph Erhart
Tipps und Tricks zur Kommunikation beim Erklären von digitalen Inhalten, mit besonderem Augenmerk auf die praktische Umsetzung.