Kurs: Vom Sand zum Fresko -ausgebucht!

Vom Sand zum Fresko (Bereits ausgebucht) 

Ein Kurs rund ums Kalkputzen

Ziel des Kurses ist es, theoretisch und praktisch die Grundkenntnisse des Kalkputzens zu erlernen.

Im Rahmen dieses 3-tägigen Kurses erlernen die TeilnehmerInnen die Technik des Kalkputzes und das Streichen in Freskotechnik.
Beim Kalkputz handelt es sich um eine Mischung aus Sand, ungelöschtem Kalk als Bindemittel und Wasser.
Eine stofflich einfache Zusammensetzung mit sehr positiven Eigenschaften für das Raumklima im Innenbereich. Auch eignen sich die verschiedenen Arten von Kalkmörtel als witterungsbeständige Putze für Hausfassaden. Diesmal wird voraussichtlich die Kapelle aus Oberösterreich gekalkt.

❦ Frage: Warum wird dieser Kurs im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing durchgeführt? Ganz einfach, die meisten Putze der historischen Bauten in diesem Freilichtmuseum sind Kalkmörtel wie zum Beispiel jene am oberösterreichischen Vierkanthof mit seinen aufwendigen Sgraffiti …

Start: 11.09. bis 13.09.2020

Dauer: 3 Tage
Kurszeit: Tag 1 (09:00 – 16:00 Uhr) + Tag 2 (9:00 – 16:00 Uhr) + Tag 3 (9:00 – 16:00 Uhr)

Ort: Österreichisches Freilichtmuseum Stübing, 8114 Stübing, https://www.museum-joanneum.at/freilichtmuseum

Leitung: Manfred Peter Meder (freischaffender Restaurator), unterstützt von Christian Ofner (Malermeister), Peter Saurer (Stuckateurmeister) und Karl Heinz Ulrich (Österreichisches Freilichtmuseum)

Mitzubringen: Eigene Maurerwerkzeuge

Preis/Person: € 190,-

Anmeldung im Steirischen Volksbildungswerk erforderlich! 
Gerne können wir Sie auf die Warteliste setzen.

Veranstaltung buchen

Foto: Das Streichen in Freskotechnik. © ÖFM Stübing

Tipp: Weitere Veranstaltungen im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing