Weihnachten 2020

Weihnachten 2020

Ein herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen kurz innehalten, um „Danke!“ zu sagen!

Ein sehr anderes Weihnachtsfest steht uns bevor: ein stilles, vermutlich im engsten Familienkreis. Um dieses Weihnachtsfest ein wenig mit literarischer Kostbarkeit und Humor zu würzen, freuen wir uns, dass uns ein Aushängeschild der steirischen Autorenszene – Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz – für unsere Weihnachtspost die Geschichte „gänseklein und federkleid“ zur Verfügung gestellt hat.

Möge der Text Ihnen und Ihren Lieben viel Freude bereiten!

Zur Weihnachtsgeschichte

Wir wünschen Ihnen trotz der momentanen Umstände ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffnungsfrohes Jahr 2021.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie im neuen Jahr auch wieder persönlich bei uns begrüßen dürfen!

Mit herzlichen Grüßen,

Mag. Isolde Seirer-Melinz, MSc und das Team im Steirischen Volksbildungswerk

Zum Autor: Wir widmen unsere Weihnachtskarte 2020 dem steirischen Dramatiker, Prosaist und Ingeborg-Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz. 2020 wurde ihm in Anerkennung seiner »sprachlichen Virtuosität, die niemals den Bezug zu realen Lebenswelten verliert«, der Peter-Rosegger-Literaturpreis des Landes Steiermark verleihen. Der Text wurde uns dankenswerterweise von Ferdinand Schmalz zur Verfügung gestellt.