Wettbewerb-2019-Online-einreichen

Online einreichen

Wettbewerb 2019

Gemeindewettbewerb 2019Folder WettbewerbGrussworte der Landesspitze

NUR WER MITMACHT, KANN GEWINNEN!

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular mit allen Beilagen bis spätestens 31. August 2019 an das Steirische Volksbildungswerk, ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK, Herdergasse 3, 8010 Graz.
Der Weg zum Sieg ist vielversprechend: Der Wettbewerb ist für alle offen und nicht an etwaige Mitgliedschaften etc. gebunden. In den einzelnen Kategorien werden die Nominierten für ihre Verdienste in der Steiermark prämiert. Auf Gendergerechtigkeit wird bei der Auswahl der Siegerinnen und Sieger geachtet. Wichtig für die Auszeichnung ist das sichtbare und objektiv nachvollziehbare persönliche Engagement der zur Prämierung Vorgeschlagenen bei der Umsetzung von steirischen Initiativen in einer oder mehreren Kategorien des Wettbewerbs.
Vorschlagsberechtigt sind alle steirischen Körperschaften, Gemeinden, Regionen, Behörden, Verwaltungen, Kammern, Institutionen, Verbände, Vereine, Arbeitsgemeinschaften, juristische Personen, Einzelpersonen und andere mehr.

Auszeichnungswürdig sind kommunale Modelle, die sich dem diesjährigen Wettbewerbsthema herausragend widmen. Nur mit Ihrer Hilfe – mit Ihrer Einreichung – können wir dem Wettbewerbsthema entsprechend zukunftsweisende Gemeinden, Initiativen und Persönlichkeiten für besondere Verdienste im Rahmen einer würdigen Prämierungsfeier in Graz gemeinsam mit den Landeshauptleuten Hermann Schützenhöfer und Mag. Michael Schickhofer auszeichnen!

ZWECKDIENLICHE HINWEISE

Das Team des Steirischen Volksbildungswerkes berät Sie gerne bei Fragen zum Wettbewerb.
Füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus. Beschreiben Sie die Leistungen der von Ihnen zur Auszeichnung vorgeschlagenen Gemeinden, Initiativen und Persönlichkeiten in jeweils einem eigenen Anmeldeformular in den dafür vorgesehenen Antwortfeldern entsprechend den Fragestellungen im Anmeldeformular.
Die Einreichung muss mithilfe des Anmeldeformulars geschehen und sich auf bereits erbrachte Leistungen beziehen. Es können nur Gemeinden, Initiativen und Persönlichkeiten zur Auszeichnung vorgeschlagen werden.
Detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Fragen und weiter führende Informationen, Broschüren, Berichte etc. können Sie mit diesem Formular (max. 2 MB/Datei) hochladen bzw. mit der Post an das Steirische Volksbildungswerk, ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK, Herdergasse 3, 8010 Graz, schicken oder als E-Mail übermitteln: office@volksbildung.at

Achtung, das Online-Anmeldeformular zur Teilnahme am Wettbewerb kann nicht auf Ihrem PC, Tablet, Handy etc. gespeichert werden. Wir bitten um Verständnis, dass vor dem Senden des ausgefüllten Online-Anmeldeformulars den Teilnahmebedingngen (EU-DSGVO) zugestimmt werden muss.


Wir freuen uns auf ihre Einreichung:

VIER KATEGORIEN STEHEN ZUR AUSWAHL

A ~ MITEINANDER LEBEN IN GEMEINDEN

B ~ MITEINANDER LEBEN IN MÄRKTEN

C ~ MITEINANDER LEBEN IN STÄDTEN

D ~ AUSZEICHNUNG FÜR BESONDERE VERDIENSTE GEMÄSS DEN KATEGORIEN A, B, C

Bitte eine Kategorie zum Einreichen auswählen:

Name der steirischen Kommune, auf die sich die Einreichung bezieht:

Gemeinde, Markt, Stadt?

Im Bezirk:

PERSÖNLICHE DATEN DER FÜR BESONDERE VERDIENSTE EINGEREICHTEN PERSON

Anrede:

Vorname:

Zuname:

Titel, Funktion:

Adresse Hauptwohnsitz:

Postleitzahl Hauptwohnsitz:

Gemeinde Hauptwohnsitz:

Bezirk Hauptwohnsitz:

Telefon:

E-Mail:

Internetadresse:

Zustimmung (EU-DSGVO): Die in der Einreichung genannte Person stimmt der Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe ihrer persönlichen Daten gemäß den Teilnahmebedingungen zu.

DATEN DER EINGEREICHTEN KOMMUNE, INITIATIVE

Vollständiger Name:

Gemeinde, Markt, Stadt, Initiative?

Rechtsform:

Adresse:

Postleitzahl:

Gemeinde:

Bezirk:

Ansprechperson, Vorstand, Amtsleitung, Geschäftsführung etc.:

EinwohnerInnen, Ehrenamtliche, MitarbeiterInnen etc.:

Telefon:

E-Mail:

Internetadresse:

Zustimmung (EU-DSGVO): Die in der Einreichung genannte/n Person/en stimmt/stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe ihrer persönlichen Daten gemäß den Teilnahmebedingungen zu.

WURDE DIE EINGEREICHTE KOMMUNE, INITIATIVE, PERSÖNLICHKEIT SCHON AUSGEZEICHNET?

Wenn ja, in welchem Zusammenhang?

WELCHE ZIELE HAT SICH DIE EINGEREICHTE KOMMUNE, INITIATIVE, PERSÖNLICHKEIT IN BEZUG AUF DAS THEMA DES WETTBEWERBS GESETZT?

WANN, WIE, WO ZEIGT SICH DAS GEMEINSAME TUN DER EINGEREICHTEN KOMMUNE, INITIATIVE, PERSÖNLICHKEIT IN BEZUG AUF DAS WETTBEWERBSTHEMA?

WANN, WIE, WO PROFITIEREN DIE MENSCHEN MITEINANDER IN DER KOMMUNE – AUF DIE SICH DIE EINREICHUNG BEZIEHT – IN BEZUG AUF DAS WETTBEWERBSTHEMA?

WAS SPRICHT NOCH FÜR EINE AUSZEICHNUNG DER EINGEREICHTEN KOMMUNE, INITIATIVE, PERSÖNLICHKEIT IN BEZUG AUF DAS WETTBEWERBSTHEMA?

ANMELDEFORMULAR EINGEREICHT VON

Anrede:

Vorname der Kontaktperson:

Zuname der Kontaktperson:

Titel der Kontaktperson:

Funktion der Kontaktperson:

Firma/Verein/Körperschaft/Organisation etc.:

Adresse:

Postleitzahl:

Gemeinde:

Bezirk:

Telefon:

E-Mail:

Internetadresse:

Zustimmung (EU-DSGVO): Der/Die Einreicher/in stimmt der Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe der persönlichen Daten gemäß den Teilnahmebedingungen zu.

ERGÄNZENDE DATEIEN HOCHLADEN

Jetzt können Dateien (pdf|jpg|jpeg|png|gif|doc|docx|ppt|pptx|odt|txt) mit maximal 2 MB/Datei hochgeladen werden:
1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
8)
9)

Anzahl der hochgeladenen Dateien:

ZUSATZBLÄTTER MIT DER POST SCHICKEN?

Beschreibungen und weiterführende Informationen, Broschüren, Berichte etc. werden dem Volksbildungswerk mit der Post geschickt:

ZUSTIMMUNG TEILNAHMEBEDINGUNGEN (EU-DSGVO)

Die Teilnahme am Wettbewerb ZUKUNFTSGEMEINDE STEIERMARK ist kostenlos, freiwillig und mit keiner Kaufverpflichtung verbunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle bis zum Einsendeschluss richtig sowie vollständig ausgefüllten und fristgerecht abgesandten Anmeldeformulare werden berücksichtigt. Die Jury ist befugt, Einzelne von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, unzulässige Beeinflussung des Wettbewerbs, Manipulation etc., vorliegen. Das offizielle Endergebnis wie auch die GewinnerInnen werden erst bei der Siegerehrung bekanntgegeben. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Die GewinnerInnen haben allfällige mit den Preisen anfallende Steuern, Abgaben und Gebühren selbst zu tragen bzw. abzuführen.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb stimmen alle im Anmeldeformular genannten Personen ausdrücklich zu, dass folgende ihrer persönlichen Daten, nämlich Vor- und Zuname, Geschlecht, Titel, Funktion, Ehrenamt, Bezirk, Gemeinde, Adresse, Hauptwohnsitz, Telefon, E-Mail- & Internetadresse, Firma/Verein/Körperschaft/Organisation/etc., zum Zweck der Ausstellung/Produktion von Zertifikaten/Urkunden/Teilnahmebestätigungen/Trophäen, der Projektdokumentation/-berichterstattung/-abrechnung, der Gewinnermittlung, der Einladung zur Prämierungsfeier und anderen ZUKUNFTSGEMEINDE-STEIERMARKVeranstaltungen, der Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation der Ergebnisse gespeichert und verarbeitet werden.
Alle im Anmeldeformular genannten Personen stimmen darüber hinaus zu, dass die folgenden ihrer Daten, nämlich Vor- und Zuname, Geschlecht, Titel, Funktion, Ehrenamt, Bezirk, Gemeinde, Adresse, Hauptwohnsitz, Telefon, E-Mail- & Internetadresse, Firma/Verein/Körperschaft/Organisation/etc. – zum Zweck der Trophäenproduktion einem Grafiker und einem Fachbetrieb – zum Zweck der Urkundenproduktion und Berichterstattung in den „steirischen berichten“ einem Grafiker und einer Druckerei – zum Zweck der Gewinnermittlung den Jurymitgliedern – zum Zweck der Begutachtung/Auswertung/Zusammenfassung der eingereichten Unterlagen einer extern beratenden Person – zum Zweck der Moderation der Prämierungsfeier dem/der Moderator/in – zum Zweck der Einladung zur Prämierungsfeier und anderen ZUKUNFTSGEMEINDE-STEIERMARK-Veranstaltungen, der Projektdokumentation/-berichterstattung/-abrechnung dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung – zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation der Ergebnisse dem Landespressedienst, Rundfunk und Fernsehen, den „steirischen berichten“, PR-Agenturen, Online- und Printmedien, Sozialen Netzwerken/Medien weitergegeben werden.

ANMELDUNG ABSCHLIESSEN

Wo (Gemeinde)?

Wann (Datum)?

Bitte verifizieren Sie sich:

captcha